04.06.2016

Eine Brücke für Steinkirchen

THW ersetzt eine zerstörte Brücke in Steinkirchen durch eine Fusgängerbrücke.

Auf Auftrag der Einsatzleitung bauten die Schwäbisch Haller THW Helfer am Samstag eine Fusgängerbrücke mit sechs Meter Spannweite über den Reichenbach. Das dazu verwendete Einsatzgerüstsystem (EGS) stand seit Anfang der Woche auf dem THW Laster verladen bereit. So konnten bereits zwei Stunden später die ersten Anwohner die Brücke passieren.

Das knapp 1000kg schwere Einsatzgerüstsystem (EGS) besteht aus genormten Bauteilen. Aus diesen können die unterschiedlichsten Konstruktionen individuell zusammengestellt und aufgebaut werden. Aus den gleichen Teilen lassen sich auch Übungstürme, Aussteifungen und Streben zum Sichern und Verstärken von einsturzgefährdeten Gebäuden erstellen. Das EGS wurde 2013 mit Spendenmitteln (Stiftung der Volksbank, Sparkassenstiftung, Round Table) beschafft.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.