30.12.2016, von Thomas Müller

Einsatz Gerüstsystem wieder zu Hause

Die nach der Naturkatastrophe in Steinkirchen aufgebaute Behelfsbrücke beim Steinkirchener Bürgerhaus musste wieder abgebaut werden.

Es herrscht winterliche Kälte als die THW Helfer an diesem letzten Freitag des Jahres die Brücke wieder in ihre Einzelteile zerlegen. Ohne Handschuhe würden die Bauteile an den Fingern kleben. Ein Lichtmastanhänger mit vier mal 1000 Watt sorgt dafür, dass die Brücke bei Tag Hellem Licht abgebaut werden kann. In der Rekordzeit von nur einer Stunde ist die Brücke wieder auf dem LKW verladen. Die Brücke war sechs Monate zuvor, nach der Naturkatastrophe in Steinkirchen, aufgebaut worden. 

Das Einsatz Gerüstsystem (EGS) gehört als Einsatzmittel zur Ausstattung des THW. Mit dem EGS können die verschiedensten Konstruktionen gebaut werden. Diese reichen von Abstützungen über Brücken und Stege bis zum Portal für eine LKW Entseuchungsanlage, wie sie beispielsweise für Einsätze bei Vogelgrippe benötigt werden. Mit dem Abbau steht es für kommende Einsätze wieder zur Verfügung. Ein bei einem plötzlichen Einsatz notwendiger späterer Abbau, wäre in vereistem und gefrorenen Zustand schwierig geworden.

 

Weitere Fotos in der Bildergalerie


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.