05.07.2015

Round Table Entenrennen

Trotz glühender Hitze gab es auch dieses Jahr wieder viele Zuschauer beim Round Table Entenrennen. Trotz des niedrigen Wasserstandes konnten die Enten wieder vom THW Kipper am Globe starten. Gemütlich machten sie sich auf den Weg zum Ziel an der Henkersbrücke. Dort hatten die THW Helfer schon eine Stunde vorher den Zieleinlauf vorbereitet, als THW Helfer Andreas Moslavac um 11:49 Uhr die Siegerente am Zieleinlauf in Empfang nahm.

Die THW Jugend kümmerte sich von zwei Booten aus um die Nachzügler - Enten. Manche mussten aus Büschen am Ufer befreit werden. Durch das Einsammeln der Verlierernten durch die Jugendgruppen des Technischen Hilfswerks musste dieses Mal nicht erst lange auf das Eintreffen der letzten Ente gewartet werden.

Die Jugendfeuerwehr stellte zur Absicherung, falls sich doch mal eine Ente für den falschen Weg entscheiden sollte, Ölsperren auf und half mit ihrem Boot beim Einsammeln der Siegerenten am Ziel.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.