Geschichte des Ortsverbandes

19.11.1965    

Gründung des THW Stützpunkts Schwäbisch Hall

30.11.1965

Umwandlung in einen THW Ortsverband Schwäbisch Hall

1975


Beginn der Tradition der Behelfsbrücke über den Kocher
für das jährliche Pfingstfest der Salzsieder

1975

Gründung der ersten Jugendgruppe

1981

Umzug von Steinbach in das Katastrophenschutzzentrum "Hengella-Gebäude"

1995

Einzug in den Solpark (ehemalige US-Kaserne Dolan Barracks)

1995

THW Neustruktur: Der Ortsverband erhält einen Technischen Zug
und eine Fachgruppe Ortung

2001

Neugründung der Jugendgruppe

2002

Hochwassereinsatz in Dessau 

2003

Einzug in die jetzige Unterkunft in Schwäbisch Hall - Sulzdorf

2010

Abgabe der Fachgruppe Ortung

2011

2. Bergungsgruppe wird zur B2/Beleuchtung

2015

Einsatz Umweltkatastrophe Jagst

2015

50-Jähriges Jubiläum unseres Ortsverbandes

2016

Einsatz Starkregen Braunsbach

2019


THW Neustruktur: Umwandlung der B2/Beleuchtung in eine Fachgruppe
Notversorgung Notinstandsetzung (FGr N)